Welche Bauaufgaben werden bereits heute überwiegend robotisch gelöst?

(DM, TD) Robotische Produktion gibt es vor allem in der Montage und Vorfertigung von standardisierten Elementen. Holzbau ist ein gutes Beispiel dafür und war technisch immer schon weit voraus. Erstmals wurden hier CNC-Maschinen in den Arbeitsprozess integriert. Aber es gibt schon Beispiele für ganze Häuser, die etwa mit Beton in 3D-gedruckt wurden...

Was ist der Unterschied zwischen simplem 3D-Druck und Eurem skulpturalen, "archäologischen" Verfahren?

(DM, TD) Contour Crafting ist eine Methode zur Herstellung von 3D-Strukturen durch schichtweise Extrusion und Verklebung eines Materials. Damit ist nur ein bestimmter und begrenzter Geometriebereich möglich, weshalb alle aktuellen 3D-gedruckten Architekturen wie eine Kuppelstruktur oder wie eine rechteckige Box aussehen. Im Binder Jetting hingegen fungiert das körnige Material beim Drucken als Trägermaterial. Mit dieser Technologie ist es möglich ...

© Zita Oberwalder

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.